Herz-Wege mit Pferden
Herz-Wege mit Pferden

Freiarbeit mit Herz Onlinekurs II

Die Erweckung der Pferdefrau (Vertiefungskurs)

 

 

Die Reise geht weiter! Nachdem du im Basiskurs eine neue Ebene der Kommunikation mit deinem Pferd erprobt hast, geht es nun darum, dein volles Potenzial als Pferdefrau zu wecken und das Erlernte zu vertiefen. Was ist damit gemeint?

 

Jede Frau trägt in sich ein Wissen darüber, wie harmonische Gemeinschaft mit flexiblen Strukturen und wechselnden Verantwortlichkeiten entstehen und sich entwickeln kann. Jede Frau trägt die Kraft in sich, anderen Wesen Schutz und Führung anzubieten, ohne die, die sich ihr anvertrauen, zu beherrschen oder einzuengen.

 

Jetzt geht es darum, diese Fähigkeiten voll ins Fließen zu bringen, damit dein Pferd sich dir gerne anschließt und ihr gemeinsam euer Beziehungs- und Bewegungspotenzial entfaltet. Hierbei lernen auch weiterhin beide von- und miteinander, denn deine Intuition und deine Instinkte werden immer wacher. Du wirst diejenige sein, die vorwiegend die Impulse gibt und das Pferd einlädt, Neues zu erkunden, denn Pferde tragen nicht von sich aus das Bedürfnis nach ,Freiarbeit' in sich - diese Idee kommt von dir.

 

Welche Grundenergie brauchst du, um dein Pferd zu motivieren?

Wie kannst du Führung übernehmen, ohne dein Pferd in den Übungsmodus zu bringen?

Wie kannst du dominant sein, ohne zu beherrschen?

Wie verteilst du am besten deine Aufmerksamkeit, um den Flow der Energien und die Bewegungen des Körpers in dir und in deinem Pferd wahrzunehmen?

Wie kannst du dein Auftreten im RAUM, deinen Fokus und deine Energie so abstimmen, dass der Tanz beginnt?

Wie überwindest du psychische Blockaden, die dein Pferd ausdrückt (und die auch von dir stammen können)?

Wie entsteht das freie Zirkeln?

Wie kannst du unverkrampft und spontan mit den verschiedenen Positionen arbeiten?

Wie kannst du dein Pferd aus der Reserve locken?

Wie kannst du es beruhigen, wenn es aufgeregt ist?

 

Auf all diese Fragen gibt es Antworten - aber diese Antworten sind bei jedem Mensch-Pferd-Paar etwas anders. Die eine ist zu dominant, die andere zu leise. Ein Pferd braucht viel Nähe und schließt sich lieber an als eigene Vorschläge zu machen, ein anderes braucht viel Raum und fühlt sich schnell eingeengt. Und die Antworten, die du brauchst, sind auch nicht immer die gleichen, denn ihr entwickelt euch ja immer weiter. Wahrnehmung, Beziehung und Bewegung bilden ein Gefüge und vertiefen sich. Wenn du eine Zeitlang sehr kraftvoll und dynamisch auftreten musstest, um dein Pferd zu überzeugen, braucht ihr ab heute vielleicht eher sanften Flow.

 

Diese Zusammenhänge zu erkunden und dabei immer besser zu verstehen, was gerade läuft, was gerade nötig ist und wie du gemeinsam mit deinem Pferd in die Freude kommst, macht die Freiarbeit mit Herz reich und lässt die Pferdefrau in dir zum Leben erwachen. Pferde und Frauen sind einander so wesensähnlich, dass sie sich eigentlich mühelos verstehen können. Das enorme Übergewicht an männlichen Werten und Energien in unserer Zivilisation - Leistungsdenken, lineare Zielvorstellungen, Ellbogenmentalität, willensstarker Fokus, Verstandesbewusstsein, Verleugnen von Gefühlen - hat dazu geführt, dass wir oft abgeschnitten sind von unserer Intuition, von unseren Instinkten und vom weiblichen Urvertrauen in die Kräfte der Natur. Wenn wir diese weiblichen Werte in uns wieder freilegen, beantworten unsere Pferde diese Verwandlung mit bedingungslosem Vertrauen, denn auf einmal ist da vollkommene Resonanz. Die Erweckung der Pferdefrau in uns verändert nicht nur unsere Freiarbeit, sondern all unsere Beziehungen und unser Leben.

Und so läuft der Kurs:

 

Der Kurs dauert zweieinhalb Monate.

 

Er besteht aus 5 Modulen à 2 Wochen.

 

Du bekommst

 

- alle zwei Wochen neue Videos und Texte zur Vertiefung deiner Wahrnehmung und Reflektion.

 

- alle zwei Wochen neue Aufgaben und Übungen für dich und dein Pferd. In den Übungen geht es vor allem darum,
   die bereits erlernten Bewegungsansätze mit RAUM, FOKUS und den verschiedenen POSITIONEN detaillierter zu
   erproben, um immer abwechslungsreichere Bewegungs-Dialoge zu entwickeln.

 

- alle drei Wochen findet ein Gruppen-Skype statt (insg. 3x) statt, bei dem auch deine Videos besprochen werden
   können. Hier gibt es Input zu den aktuellen Aufgaben, und ich beantworte eure Fragen. (Du musst nicht bei Skype
   angemeldet sein, um daran teilzunehmen.)

 

- durchgehend Kontakt und Unterstützung in der facebook-Gruppe ,Freiarbeit mit Herz'.

 

- Zusätzlich kannst du zu jedem Modul ein etwa 15minütiges Telefonat in Anspruch nehmen, das wir im Rahmen von
   Telefonsprechstunden vereinbaren. Diese Telefonate ersetzen das einmalige Einzelcoaching aus dem Basiskurs, damit
   wir noch mehr auf deine ganz spezielle Situation eingehen können.
   Insgesamt 75 Minuten individuelles Coaching! (Diese Telefonate sind natürlich kein Muss.)

 

- Zugang zu den Modulen des Basiskurses (es sind jeweils die Module für dich offen, die im parallel laufenden Basiskurs
   bereits freigeschaltet sind).

 

Minimaler Zeitaufwand für den Kurs: 1-2 Stunden pro Woche für die Arbeit mit den Materialien, mindestens 2x pro Woche ca. 45 Minuten Zeit mit deinem Pferd (natürlich gerne mehr und öfter!).

 

Der Kurs ist anrechenbar auf die 2018 beginnende Ausbildung zum FREIARBEIT MIT HERZ TRAINER.

 

Investition: € 440,-

Hier geht es zur Anmeldung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bettina Löber

Anrufen

E-Mail