Herz-Wege mit Pferden
Herz-Wege mit Pferden

Frau im Wandel -

werde die, die du wirklich bist!

Jetzt geht es darum, Ohnmacht in Mut und Angst in Liebe aufzulösen!

 

Die folgenden Zeilen habe ich vor einiger Zeit geschrieben, nachdem ich dem inneren Druck nicht länger ausweichen und den Ruf in mir nicht mehr verleugnen konnte. Nachdem ich mich fast ganz verloren hatte … als Frau … als Mutter … als Partnerin. Aufgelöst im Leben der anderen. Als ich bereit war zu erkennen, dass es an der Zeit ist, mich auf den Weg zu machen zu mir selbst.


Ich hatte Angst im Dunkeln,
nun aber wandere ich im hellen Licht über die Wiese des Vertrauens.


Ich darf zart sein …
… mich schützt mein Urvertrauen.

 

Wie könnte jemals ein Mensch das Leben kontrollieren,
… sprühende, funkelnde, das Universum erfüllende Kreativität des Seins …
in überschaubare Formen pressen?

 

Kleine Mädchen verlieren ihr Urvertrauen
in der Angst vor den Strukturen-Kategorien-Maßstäben-Normen
unserer heutigen Welt.
Sie können sich nicht mehr spüren, weil man ihnen beibringt,
dass es das Unsichtbare nicht gibt.

Wie kann ich überleben, wenn ich „falsch“ bin?


So haben sie Anpassung gelernt.
Leistung, Funktionieren ohne Träume- Sehnsucht- Verbindung

          ... Liebe …

Einsamkeit.

 

Und jetzt erwacht die Welt in den Frauen.

Die Angst vor dem Dunkel weicht
und das Unsichtbare wird spürbar - schließlich sichtbar.

 

Frauen bahnen neue Wege.
Zuerst zu sich selbst … lang verlorenes inneres Schauen und Fühlen …
Einssein in der Seele … fließende Kraft und Schönheit …

Frauen und Pferde heilen die Wunden der Erde und der Menschen.


Sie machen sich auf den Weg …
sie lösen sich aus den Strukturen-Kategorien-Maßstäben-Normen

der gewohnten Welt.

Sie umarmen das Unsichtbare.

Ihre tiefe wärmende liebende Kraft beginnt zu fließen.
Die Herzen zu berühren.

Tränen fließen in Strömen und heilen die schmerzenden Seelen.
Tränen spülen die Trümmer der alten Mauern mit sich fort.

 

Die Kraft der erwachenden Frauen ist in Harmonie mit den Energien der Pferde.
Überwindung der Raubtier - allein gegen alle - Muster …
das Wagnis eines Neubeginns in ruhiger, auch bewegter Verwandlung:
Frühjahrs-Erwachen … Sommerhitze … Herbststurm … Schneetreiben …
alles ist willkommen, alles ist gut!

 

Alles ist lebendig.

Frau im Wandel.

 

Komm – lass uns an der Seite der Pferde unser Herz öffnen, unsere Kraft fühlen, unser Leben erneuern!

Immer mehr Frauen entdecken, dass ein Potenzial in ihnen schlummert, das sich entfalten will, aber in ihrer bisherigen Welt keinen Raum findet. Weibliche Kräfte und Werte, die allzu lange in unserer rationalen Welt für wertlos oder gar gefährlich erklärt wurden. Weibliche Spiritualität, weibliche Verbundenheit mit den Kräften der Natur, weibliche Fähigkeiten, das Unsichtbare intuitiv zu erfassen. Gefühle fließen zu lassen und ihrer Botschaft zu lauschen. Weibliche Verhaltens- und Sichtweisen, die auf Gemeinschaft und Verbindung gerichtet sind.


Immer mehr Frauen vernehmen diesen Ruf, der sie im Innersten berührt. Der sie ermutigt, ihr bisheriges Leben, ihre Beziehungen und ihre Selbstwahrnehmung bedingungslos in einen Strom aufbrechender Kräfte zu stellen, die zugleich eine Verheißung in sich tragen:

 

Werde die, die du wirklich bist!

 

 

Schritt 1: Wer bin ich? Was sind meine Schwächen und Stärken als Frau?
Schritt 2: Der Ruf. Die Stimme meines weiblichen Selbstes erwacht.
Schritt 3: Die Blockade. Was hält mich fest in alten Rollen als Frau – Mutter – Partnerin?
Schritt 4: Das Ziel. In diese Richtung gehe ich weiter.
Schritt 5: Beziehungen. Wir arbeiten mit Archetypen der Weiblichkeit.
Schritt 6: Das Herz der Kreatur. Die Knospe, in der die Kraft und Schönheit der Blüte ruht.
Schritt 7: Zerreißprobe … zwischen Außen und Innen.
Schritt 8: Scheitern. Die alten Rollen funktionieren nicht mehr.
Schritt 9: Verwandlung … wenn die weibliche Kraft in mir erblüht.
Schritt 10: Der Schatz … der Duft der Rose.
Schritt 11: Ausblick. Mein Leben ist meine Geschichte.

Zu den anderen Blogs geht es hier

Ein DANKESCHÖN für deine Verbindlichkeit:

Für alle Anmeldungen zu Seminaren, Kursen und Coachings 2018 bis zum 31. Dezember 2017 erhältst du 10 Prozent Ermäßigung!

Freudige Mitteilung: Mein Artikel zur Freiarbeit mit Herz ist erschienen ... Infos zur Zeitschrift gibt es hier.

Ausbildung zur Freiarbeit mit Herz - Trainerin: Infos hier

AKTUELL:

Unsere Winterpause rückt näher: Vom 15.12.-31.1. gehen wir in die Stille des Jahreswechsels. Deshalb gibt es weder Seminare noch Einzelcoachings.

 

Die Termine für Seminare und Kurse 2018 findest du bereits hier auf der Website.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bettina Löber

Anrufen

E-Mail