Lebenstraining für (hoch)sensible Menschen, die ihre Kraft finden wollen

3 Wochenenden, Teilnahme als Kurs oder Einzelveranstaltung möglich:

 

in 37217 Ziegenhagen: 16./17. Mai, 27./28. Juni, 5./6. September

(genau in der MItte Deutschlands, 5 min von der A7))

 

in 14827 Grubo bei Susann Junge: 18./19. April, 13./14. Juni,  8./9. August
(nur 1,5 Std. von Berlin und Leipzig)

 

 

"Für mich war das Lebenstraining für Hochsensible mit Pferden sehr wertvoll, berührend, bewegend und absolut nachhaltig. Bettina begleitete mich mit einer enormen Kompetenz, Herzlichkeit sowie Empathie und das auf Augenhöhe, verstandener und aufgehobener hätte ich mich nicht fühlen können."


Ilona E.

 

Mehr Feedback ...

Findest du es anstrengend, mit anderen Menschen zusammen zu sein und dabei gut für dich zu sorgen?

Bist du gestresst und erschöpft, weil sich die Sorgen und Nöte in der Welt anfühlen, als wären sie deine eigenen?

Fällt es dir schwer zu erkennen, was du selbst brauchst und möchtest, weil Innen und Außen ineinanderfließen?

Suchst du vergeblich nach innerem Halt und Zufriedenheit, weil die Außenwelt dich ausfüllt bis zum Rand und dir keine Ruhe lässt?

Führen dich deine Bemühungen, in deine Kraft zu kommen, immer wieder an denselben Punkt der Schwäche zurück?

 

Wenn etwas davon auf dich zutrifft, ist das Lebenstraining für (hoch)sensible Menschen für dich geeignet.

 

Beim Lebenstraining für (Hoch)sensible lernst du

 

- Grenzen zu setzen und zu schützen
- Gefühle wie Ärger, Wut und Traurigkeit als Kraftquellen positiv zu nutzen

- die Sprache der Emotionen zu verstehen und zu sprechen

- die Freude am Leben in dir zu stärken
- in deinem Körper zu wohnen anstatt im Mentalen zu zerfließen
- alte Glaubenssätze durch neue Kraftsätze zu ersetzen
- die eigene Energie zu erden

- einen klaren Fokus zu entwickeln
- deine Berufung, deinen Lebenssinn zu erkennen und zu fühlen
- deine Sensibilität als ideale Gabe zu begreifen, im rasanten Wandel unserer
   Lebenswelt mitzugehen

 

Für mich beschränkt sich die Hochsensibilität nicht auf Menschen, die sich aufgrund ihrer besonderen Wahrnehmung und Ungeschütztheit krank fühlen. Ich glaube, dass es zur Zeit viele sensible Menschen gibt, deren Wahrnehmung und Fühlen über den Durchschnitt hinausgehen. Viele von ihnen leiden mehr darunter, als dass sie von dieser natürlichen Fähigkeit profitieren. Dabei ist ein gesunder Umgang mit der hohen Sensibilität nicht nur für sie selbst, sondern für die ganze Welt ein Segen. (Hoch)sensible tragen ein Potenzial mit sich herum, das viel Frieden, Harmonie und Gemeinschaftssinn ausstrahlen kann, wenn sie gelernt haben, mit dieser Gabe richtig umzugehen.

 

Wenn du (hoch)sensibel bist, lebst du mit einer Feinfühligkeit, durch die du die Energien um dich herum und andere Menschen wahrnehmen kannst. Diese Fähigkeit macht es eigentlich möglich, sehr genau und ohne nachzudenken zu erfassen, was dir dient und gut tut und was nicht. Aber wenn du dich selbst nicht spüren kannst und im Lauf deines Lebens darauf geprägt wurdest, es anderen recht zumachen, nutzt du deine besonderen Fähigkeiten weder für dich noch für die anderen. Du könntest überall, wo du hinkommst, die Harmonie und Verbundenheit stärken und andere im Herzen berühren, denn andere Menschen fühlen sich wohl im Feld deiner Empathie. Aber du brauchst erstmal eine gesunde Selbstliebe, eine gute Präsenz mit schützenden Grenzen und einen klaren Fokus für dein eigenes Sein und Leben.


Diese drei Bereiche - das Fühlen des Herzens, die Verankerung im Körper und die Klarheit im Kopf - entwickeln und stärken wir beim Lebenstraining für (Hoch)sensible an der Seite der Pferde. Wenn diese Fähigkeiten gut zusammenspielen, bist du ein (hoch)sensibler Mensch, der in seiner Mitte ruht oder sie bei Turbulenzen schnell wieder findet. Deine hohe Sensibilität kann nun dir selbst und der Welt dienen, denn du bist ja viel weniger anfällig für die Trägheit und Unbewusstheit, die die Menschen im kollektiven System festhält. Nicht Aktionismus bringt die so notwendigen Veränderungen in unsere Welt, sondern Empathie und Herzkraft, denn diese sind immer auf das Allgemeinwohl gerichtet. Wenn du (hoch)sensibel bist, trägst du einen kostbaren Schatz in dir.


Das Lebenstraining für (Hoch)sensible wird dich daher auch deiner Berufung, deinem Lebenssinn näher bringen, denn endlich ist dein innerer Raum ruhig genug, um dir als Ort der Entwicklung zu dienen.


Ich - Bettina - bin selbst hochsensibel und den Weg in meine volle Kraft gegangen. Meine Pferde haben mir dabei enorm geholfen. Mittlerweile habe ich durch die Coachings und Seminare, die wir geben, tiefe Einblicke in die Prozesse und Blockaden der Menschen bekommen, so dass sich im Lauf der Zeit einige klare Linien herausgebildet haben, die ich nun im Lebenstraining vermitteln kann. Die Pferde als natürliche Hochsensible sind auf diesem Weg die besten Begleiter, die man sich vorstellen kann. Und eine glückliche Hochsensible zu sein, ist ein wunderbares Lebensgefühl.

3 Wochenenden mit jeweils anderem Erfahrungsschwerpunkt,

die du als Kurs oder Einzelveranstaltung besuchen kannst.

 

Ich empfehle dir den ganzen Kurs, damit du dich selbst ganzheitlich stärken und die sinnliche, emotionale und mentale Ebene in dir vernetzen kannst. Aber wenn das nicht möglich ist, bist du auch an einem Einzelwochenende willkommen.

 

Ablauf:

Jeweils 10 – 17 Uhr

 

Kleine Gruppen (in Ziegenhagen max. 6, in Wiesenburg max. 8 Teilnehmer/innen)


Investition für den Gesamtkurs € 750,- (eine Rückzahlung mittendrin ist nicht möglich)

Investition für ein Einzelwochenende € 290,-

 

Seminarmappe, Snacks, Mittagsimbiss, kalte und warme Getränke und natürlich Pferdebegegnungen inklusive

 

Inmitten der herrlichen Natur bei den Pferden wirst du fühlen, dass der Raum, in den du dich bei diesem Kurs begibst, weit und wohltuend ist. Bei sehr schlechtem Wetter verbringen wir die Pausen in meinem Haus bzw. Susanns Hof.

 

Susann und ich bieten an, auch zwischen den Wochenenden zusammenzukommen, um den Prozess in der heilsamen Energie der Pferdeherde und im herzvollen Miteinander zu stärken. Ob dies möglich ist, besprechen wir direkt an den Wochenenden.

 

Übernachtungsmöglichkeiten in Ziegenhagen findest du hier.

Für Übernachtungsmöglichkeiten in Wiesenburg/Grubo kontaktiere bitte Susann:

Susann mobil: 0177 5387016, Email: susannjunge@aol.com

 

Anmeldung hier.

Möchtest du ab und an von mir und den Herzwegen mit Pferden hören? Dann bestell gerne hier meinen Newsletter.

Hochsensible und sensible Menschen haben eine dünne Haut und sind aufgewachsen mit dem Gefühl, „falsch“ und „anders“ zu sein. Vielen geht es richtig schlecht, und sie schämen sich dafür, dass sie oft so schlecht zurechtkommen und sich ständig überfordert fühlen. Andere kommen ganz gut klar, aber verbergen in der Außenwelt, wer sie wirklich sind. Viele (Hoch)sensible haben sich angewöhnt, in emotional bewegten und spannungsreichen Situationen zu dissoziieren, also sich auszuklinken und abzudriften, und ziehen sich so weit wie möglich zurück, im vergeblichen Versuch, Ruhe zu finden. Deshalb zeigen sich gerade die Sensiblen in Konflikten oft eher gefühllos und wirken hart auf andere.

 

Im Lebenstraining für (hoch)sensible Menschen lernst du, wie du zugleich sensibel und stabil, mitfühlend und geerdet, weltoffen und geschützt sein kannst. Pferde sind ideale Partner auf diesem Weg, denn sie sind von Natur aus hochsensibel und dabei immer authentisch.

Sie begleiten dich als Spiegel deiner Emotionen und nehmen dich, wie du bist. Sie fühlen deine Lasten und tragen aktiv dazu bei, blockierende und schmerzliche Energien aufzulösen. Sie nehmen dich auf in ihre Herdenharmonie und lassen dich so erleben, wie du selbst sein und deine Umgebung positiv beeinflussen kannst.

Alles, was ich in diesem Kurs anbiete, habe ich selbst erfahren. Noch vor ein paar Jahren war mein Leben von inneren Krisen und dem Mangel an Selbstvertrauen und Lebensfreude geprägt. Heute bin ich eine glückliche Hochsensible. Ich finde, dass die Welt uns braucht. Wir nehmen so vieles wahr, was echt und schön ist, aber zu neu, um von der Mehrheit der Menschen gesehen und gewürdigt zu werden. Die Menschheit als Ganzes ist auf dem Weg in die Hochsensibilität. Alles Feste löst sich auf, und niemand kann sich den zunehmenden Einflüssen feinerer Bewusstseinsebenen mehr entziehen. Wir können anderen Menschen zeigen, wie „normal“  und bereichernd es ist, hochsensibel, also feinsinnig und feinfühlig zu leben – wenn wir es selbst erst einmal gelernt haben. Dazu lade ich dich ein mit diesem Lebenstraining!

Anmeldung hier.

AKTUELL:

 

Nächste  Seminare

Heldenreise am 26. April in 37217 Ziegenhagen: Infos

 

18./19. April: Lebenstraining für (Hoch)sensible in 14828 Grubo: Infos

 

Einzelcoachings finden auch im Winter statt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bettina Löber, tel. 05545-999686 / 0178-6812474

Anrufen

E-Mail